Bürgervorschlag zu „Frohe Zukunft“

FZ - 182Frohe Zukunft- Ein neuer Wohnstandort

Grünverbund zwischen Posthornteich, Seitenstraße Dessauer-Straße und Autohaus Kurt-Ludwig im Bestand belassen und naturnah entwickeln. Das was da in der Planung ist, reicht keineswegs aus und sieht sehr nach einer maximierten Baufeldausnutzung bis an den Posthornteich heran aus. Sie werden außerdem Kompensation für Naturschutz (Zauneidechse, Neuntöter u. a.) benötigen. Planen Sie diese Flächen rechtzeitig (also umgehend) ein. Beteiligen Sie die Umweltverbände nicht erst in der öffentlichen Beteiligung sondern schon in der Konzeption und nehmen Sie deren öffentliche Belange von vorneherein ernst.

Statistik

Planverfahren: 
Frohe Zukunft
Thema: 
R - Städtebauliches Strukturkonzept
Kommentare: 
0
Pro Stimmen: 
0
Kontra Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Beteiligung abgeschlossen!