7. automatisierte Fahrpreisabrechnung

  • automatisches Einloggen beim Betreten und Ausloggen beim Verlassen des Fahrzeugs ohne Ticketkauf (automatisierte Fahrpreisabrechnung im Hintergrund)

Kommentare

Geschrieben von Nethobl, am
Können dann NSA und CIA ein Bewegungsprofil von mir erstellen? Wo steht der Server?

Geschrieben von User123, am
Halte ich nicht für gut. Denn es geht keinen etwas an, wohin und wie lange ich wo unterwegs bin!

Geschrieben von svoesch, am
Ein System ähnlich der Oystercard in London (automatische Preisabrechnung, Kappung des Betrages bei Erreichen einer Tageskarte) halte ich für gut. Diese Karten lassen sich anonym kaufen und mit Bargeld aufladen. Hier müssen keine persönlichen Daten hinterlegt werden. So ließe sich auch eine Art flexible Monats- oder Wochenkarte realisieren, die immer dann greift, wenn man durch seine Fahrten innerhalb eines Zeitraums einen bestimmten Höchstbetrag erreicht hat. Allerdings macht dies nur im gesamten MDV Sinn.

Geschrieben von Roland Tenner, am
Aus datenschutzrechtlichen Gründen würde ich an einem solchen Verfahren nicht teilnehmen. Jedenfalls ist das meine derzeitige Überzeugung.

Geschrieben von Kieljan, am
Kommentar siehe Pkt. 6., super Sache ... aber ... Thema wird für Andere der Datenschutz und Bewegungsmuster von Bürgern etc. sein ... somit ganz, ganz furchtbar.