Bürgervorschlag zu „ISEK Halle 2025“

ISEK - 121Sportmöglichkeiten für alle

Zusätzlich zu der Möglichkeit, sich in Sportvereinen zu engagieren, sollte auch vermehrt Augenmerk darauf gelegt werden, dass "Volkssport" möglich ist. All jene, die gelegentlich Sport treiben wollen, sollten Zugang zu öffentlichen, sprich frei zugänglichen Sportplätzen erhalten, wo man zumindest laufen kann. Die Vereine sollten die Sportplätze einmal in der Woche öffnen für alle Bürger. In dieser Hinsicht sollten auch die Brandbergehalle und das Gelände herum viel mehr für den Breiten- und Volkssport zur Verfügung stehen. Zumindest ein- bis zweimal in der Woche sollte die Sporthalle offen sein für die Bürger zum Laufen und vielleicht abwechselnd (Themenschwerpunkte) für Tischtennis oder Federball. Sollte dies nicht möglich sein, möchte ich vorschlagen, über eine Volkssporthalle nachzudenken.

Statistik

Planverfahren: 
ISEK Halle 2025
Thema: 
D 1 - Konzeptteil Fachbeitragskonzepte
Kommentare: 
0
Pro Stimmen: 
0
Kontra Stimmen: 
0
Neutrale Stimmen: 
0
Beteiligung abgeschlossen!