Bürgerkonferenzen und Workshops

Dokumentationen

Hier finden Sie Informationen zu bereits durchgeführten Veranstaltungen zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept "ISEK Halle 2025".

Die Stadt Halle (Saale), Fachbereich Planen, erarbeitet sein 2013 das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) „ISEK Halle 2025“.
Mit älteren Stadtentwicklungskonzepten aus den Jahren 2001 und 2007 hat die Stadtverwaltung auf den starken Bevölkerungsrückgang reagiert, um die gesamtstädtische Identität zu erhalten und eine nachhaltige Stadtstruktur zu entwickeln.

In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen für die Stadtentwicklung verändert. Die Entwicklungsperspektiven für die Stadt haben sich verbessert. Das „ISEK Halle 2025“ soll aufzeigen, wo und in welchem Umfang neue Schwerpunkte für die weitere Gestaltung unserer Stadt bis zum Jahr 2025 zu definieren sind. Die Stadtverwaltung reagiert damit auf Herausforderungen wie Gleichzeitigkeit von Wachstum und Schrumpfung in der Stadt, den wirtschaftlichen Aufholprozess, die Stärkung des Wissenschafts- und Bildungsstandortes Halle, den demografischen Wandel, die Klimaveränderung und auf die veränderten Förderbedingungen.

Alle Aspekte moderner Stadtentwicklung sind unter Mitwirkung der breiten Öffentlichkeit zu betrachten. So wirken neben der Bürgerschaft Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Vereinen und Verbänden aus unterschiedlichen Lebensbereichen an der Erarbeitung des „ISEK Halle 2025“ mit.

 

Alle bisherigen Veranstaltungen sind auf www.isek.halle.de dokumentiert.